Die Basis meiner Stunden beruht auf dem Ayur-Yoga.
Der Mensch wird dort abgeholt wo er steht. Schritt für Schritt: aufeinander aufbauendes Vorgehen bei Atem- und Körperübungen ruft eine dankbare Wirkung hervor, die in jeder Faser Ihres Körpers fühlbar wird.

"Die Energie folgt der Aufmerksamkeit, und das,
was wir beobachten, wächst."
aus der Psychologie 

Ayur-Yoga entspringt aus den Grundprinzipien der Yoga-Tradition von Krishnamacharya sowie der Wissenschaft des Ayurveda, den neuesten Erkenntnissen der Bewegungsanatomie und der von Remo Rittiner entwickelten NMT – Neurologischen Muskelentspannung. Außerdem fließt die Bewegungskoordination nach dem Konzept der Spiraldynamik© von Eva Hager-Forstenlechner mit ein.

Ayur-Yoga ist ein achtsamer, atembetonter, anatomisch fundierter und abwechslungseicher Yoga, der Ihrem Körper bei regelmäßigem Üben Kraft und eine sichere Ausrichtung gibt. 

Positive Wirkungen für Sie:

  • VERTIEFUNG DER ATEMKRAFT
    dadurch werden Sie die Transformationskraft der Atmung auf eindrückliche Weise erfahren
  • FLEXIBEL WERDEN UND BLEIBEN
    ein freier Atem, fließende Bewegungen und Gefühle bringen die Lebensenergie (Prana) in Fluss und halten Sie auf körperlicher und geistiger Ebene jung und vital
  • KRÄFTIGE MUSKELN
    halten Ihr Skelett stabil und schaffen Platz für die Gelenke
  • AKTIVIERTES GEWEBE RUND UM DIE GELENKE
    sorgt für eine gute Nährstoffversorgung und den gesunden Erhalt der Knorpelschicht
  • ZUR RUHE KOMMEN
    Sie erfahren tiefe Entspannung auf allen Ebenen. Das bringt Ihr Nervensystem wieder ins Gleichgewicht
  • ÜBEN MIT EINER LIEBEVOLLEN HALTUNG SICH SELBST GEGENÜBER
    Lichtvolle Gedanken senden gute Zellbotenstoffe zu den Hormondrüsen, welche die Organe versorgen.